Faustball: Die weibliche U 14 gewinnt

Die Hallensaison hat kaum begonnen, da kann der TuS Wickrath bereits einen wichtigen Erfolg vermelden. Durch ihren Vizetitel in der Rheinischen Meisterschaft hat sich die weibliche U 14 für die Norddeutschen Meisterschaften im Februar in Hamm/Westfalen qualifiziert

Doch auch die anderen Mannschaften des TuS sind gut in die Hallenspielzeit gestartet.

So belegt das Erste Herrenteam als Landesliga-Aufsteiger den vierten Platz nach dem ersten Spieltag, an dem ihm zwei Siege gegen Sparta Bilk (3:1) und Bayer Leverkusen II (3:0) gelangen. Nur gegen den Leichlinger TV III mussten sich die Wickrather 1:3 geschlagen geben. Die neu gegründete Zweite Mannschaft schaffte derweil zum Saisonauftakt in der Bezirksliga Süd ebenfalls 4:2 Punkte und belegt dank der Siege gegen den TV Osberghausen und den Daherlauer TV II den dritten Rang.

An die Tabellenspitze hat sich die männliche U 16 in der Verbandsliga gesetzt. Gegen Leverkusen, Leichlingen und den Ohligser TV gab es jeweils einen Sieg. Die männliche U 14 unterlag zum Saisonstart einzig Leichlingen, das zuletzt auf dem Feld noch Deutscher Meister geworden war. In der U 14-Altersklasse hat der TuS zudem neuerdings noch eine gemischte Mannschaft im Ligabetrieb. Das Team blieb allerdings am ersten Spieltag noch sieglos.

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/sport/starker-saisonstart-fuer-die-faustballer-des-tus-wickrath-aid-1.6380476

Quelle: MG-RP 08.11.2016

  • Gelesen: 2586

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.