Unser gesamtes Sportangebot wird von qualifizierten, ausgebildeten und sportbegeisterten Menschen geleitet. Das sichert neben jeder Menge Spaß auch ein optimales Training.

Der Leichtathletik-Bereich wurde bereits im Jahr 1948 innerhalb der Turnabteilung gegründet.

Trainingszeiten:
Für Schüler/innen von 7 bis 12 Jahre freitags von 18:00 bis 19:00 Uhr, ab 13 Jahre von 19:00 bis 20:00 Uhr.

Im Sommer findet das Training auf dem Rasensportplatz oberhalb der Adolf-Kempken-Halle statt. Im Winter wird in der Adolf-Kempken-Halle trainiert.

Kontakt:
Julian Naharathinam, Tel. 0176-31453448

Der Turnbereich bietet ein vielfältiges Angebot, an dem sich viele Mitglieder erfreuen.

Turnen gibt es z. B. für Mutter/Vater und Kind ab 2 Jahre.
Für Mädchen und Jungen gibt es verschiedene Gruppen je nach Altersstufe.

Das Turnen ist eine der Dachmarken des Deutschen Turner-Bundes (DTB). Nicht allein das Gerätturnen gehört in diese Sparte. Auch die anderen olympischen Sportarten Trampolinturnen und Rhythmische Sportgymnastik sowie das nicht olympische Rhönradturnen werden in dieser Dachmarke zusammengefasst.

Kinderturnen gehört zur motorischen Grundlagenausbildung. Es orientiert sich an den motorischen Hauptbeanspruchungsformen Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer sowie an den Bedürfnissen und Fähigkeiten der Kinder. Im gemeinsamen Spielen und Bewegen mit Gleichaltrigen lernen sie nachzugeben, sich zu behaupten, einander zu helfen und zu kooperieren. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Kinderturnwartin Anke Nolden.

Gymnastik, Spiel und Tanz für Frauen wird an unterschiedlichen Tagen von jung bis alt in mehreren Gruppen angeboten.
Zudem gibt es eine Gruppe, die Gymnastik und Spiele für Männer anbietet.
Für Ehepaare findet dienstags von 20:00 bis 22:00 Uhr eine Gruppe mit Gymnastik und Spielen statt.

Kontakt:
Ursula Cremer, Tel. 02166-54368

Aerobic wurde Anfang der 80er Jahre populär und erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit.

Die Turnabteilung hat 1992 Aerobic in ihr Sportangebot aufgenommen.
Die Gründerin der Aerobic-Abteilung, Vera Marquardt, ist heute noch als Übungsleiterin tätig.
Step-Aerobic wird donnerstags für Erwachsene in der Halle der Grundschule, Kreuzherrenstraße von 18:30-20:00 Uhr angeboten.

Kontakt:
Claudia Hälbig, Tel. 02166-81 511

Teakwondo ist eine koreanische Kampfkunst, die oft als Kampfsport ausgeübt wird.

Die drei Silben des Namens stehen für Fußtechnik, Handtechnik und Weg. Obwohl Taekwondo große Ähnlichkeiten mit anderen asiatischen Kampfsportarten aufweist, unterscheidet es sich in einigen wesentlichen Punkten von diesen.

Kontakt:
Gerd Wolf, Tel. 02166-51099

Faustball ist ein Mannschafts-Rückschlagspiel, ähnlich dem Volleyball.

Faustball ist ein Rückschlagspiel, bei dem sich zwei Mannschaften auf zwei Halbfeldern gegenüberstehen, ähnlich wie beim Volleyball. Sie sind durch eine Mittellinie und ein netzartiges Band getrennt. 

Jede Mannschaft besteht aus fünf Spielern, die versuchen, einen Ball mit dem Arm oder mit der Faust für den Gegner unerreichbar in das andere Halbfeld zu spielen.

Im Sommer finden die Spiele draußen auf Rasen, im Winter in der Halle statt. Faustball gilt als ausgesprochen fairer Sport, da Körperkontakt verboten ist.

Das Jugendtraining (Feld) wird von Mitte April bis Ende September immer dienstags auf dem Naturrasenplatz an der Poststraße durchgeführt.

Kontakt:
Sebastian Leppert

Volleyball ist ein olympisches Mannschafts- Rückschlagspiel.

Zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern stehen sich dabei auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld gegenüber.

Volleyball mixed findet dienstags von 20:00 bis 22:00 Uhr in der Halle der Grundschule, Kreuzherrenstraße statt.

Kontakt:
Roland Wiek, Tel. 02161-3043651

Karate ist eine japanische Kampfkunst mit langer Tradition und internationaler Beliebtheit.

Das höchste Ziel im Karate-Do ist nicht der Sieg oder die Niederlage, sondern die Perfektion des menschlichen Charakters!

Unsere Trainer und Übungsleiter nehmen regelmäßig an verschiedenen Lehrgängen teil, halten sich so stets auf dem Laufenden und sind für jeden Trainingsteilnehmer Anlaufstelle für Fragen rund um den Karatesport. An unserem Training können Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene (keine Altersgrenze) teilnehmen.

Karate stärkt Körper und Geist!

Kontakt:
Detlef Rühmers, Tel. 0157-35286485

Weitere Informationen unter:
https://www.karate-mg.de/